Architekturen 2012 - Architekturen im Lebenszyklus komplexer Systeme

Jahrestagung der GI-Fachgruppen Software-Architektur und Objektorientierte Softwareentwicklung
2. und 3. Juli 2012
Paderborn, Zukunftsmeile Fürstenallee
http://is.uni-paderborn.de/architekturen2012

Architekturen begleiten den Softwareentwicklungsprozess komplexer Systeme und machen die hohe Komplexität erst beherrschbar. Sie werden dabei über den ganzen Lebenszyklus der Systeme genutzt und gepflegt.

Zu diesem Thema findet am 2. und 3. Juli 2012 die gemeinsame Jahrestagung der GI-Fachgruppen Software-Architektur und Objektorientierte Softwareentwicklung in der Zukunftsmeile Fürstenallee in Paderborn statt.

Neben zahlreichen Arbeitskreistreffen erwartet Sie ein wissenschaftlich-technisches Programm mit einer abwechslungsreichen Themenmischung aus Wissenschaft, Technologietransfer und Industriebeiträgen zu verschiedenen Architekturthemen in der Informatik und Softwaretechnik.

Programm

Dienstag, 2. Juli 2012
09.00 - 12.00 Uhr    Arbeitskreis-Treffen
                                  AK Modellgetriebene Softwareentwicklung
12.00 - 13.30 Uhr    Mittagspause & Registrierung
13.30 - 15.00 Uhr    Wiss.-Technisches Programm I
15.30 - 16.30 Uhr    Wiss.-Technisches Programm II
16.30 - 17.30 Uhr    Sitzung der FG "Objektorientierte Softwareentwicklung" und "Software-Architekturen"
19.00 - 23.00 Uhr    Gemeinsames BBQ

Mittwoch, 3. Juli 2012
08.30 - 10.00 Uhr    Wiss.-Technisches Programm III
10.30 - 12.00 Uhr    Wiss.-Technisches Programm IV
12.00 - 12.15 Uhr    Abschluss Jahrestagung
13.30 - 17.00 Uhr    Arbeitskreis-Treffen
                                  AK Langlebige Software-Systeme
                                  AK Langlebige, technische Systeme
                                  AK Traceability / Evolution


Das wissenschaftlich-technische Programm deckt ein breites Spektrum von aktuellen Architekturthemen aus Wissenschaft und Praxis ab. Vortragsthemen sind unter anderem:

  • Softwarearchitektur in einer beschleunigten Softwaretechnik
  • Chancen und Risiken bei der Einführung einer produktlinienorientierten Softwareentwicklung
  • Rekonstruktion von Softwarearchitekturen durch dynamische Analyse
  • Verteiltes Testen heterogener Systemlandschaften
  • Architekturen für langlebige Softwaresysteme
  • Interactive Knowledge Stack – eine Referenzarchitektur für semantische Content-Management-Systeme
  • Architekturen für On-The-Fly-Computing
  • Software-Architekturen für Life-by-Wire
  • Architekturmodellierung für eingebettete Systeme
  • Architekturen für Cyber-Physical-Systems

Informationen und Anmeldung

Detaillierte Informationen zur Konferenz, zum Programm, zum Tagungsort sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite zur Konferenz:
http://is.uni-paderborn.de/architekturen2012

Tagungsorganisation

Steffen Becker – Gregor Engels – Stefan Sauer
Universität Paderborn - s-lab - Software Quality Lab / Heinz-Nixdorf-Institut -

Kontakt

E-Mail: architekturen2012-kontakt(at)uni-paderborn.de